Logo Kölner Verein für Rehabilitation e.V.
   
Hier geht es zur Suchmaschine
     

koelnerverein.de   Leistungsangebote Beratungsangebote

Startseite
Angebote
 • Beratung
 • Wohnen
 • Begleitung
 • Behandlung
Einrichtungen
 • Dreikönigenhaus
 • Machabäerhaus
 • MAC BeWo
 • OSKAR
 • Integrationsfachdienst
 • Sozialpsychiatrisches    Zentrum Ehrenfeld
 • Tagesstätte Mülheim
 • Ergotherapie Praxis
Kölner Verein
Kontakt
Psychiatrie in Köln
Presse / Archiv
Interner Bereich


 © 2011 Medienbüro Dirk Ebel

 

Beratungsangebote des Kölner Vereins für Rehabilitation e.V.

Beratungsangebote für Betroffene, Angehörige und professionelle Helfer finden Sie in allen Einrichtungen des Kölner Vereins. Je nach speziellem Arbeitsgebiet finden Sie bei und in den Einrichtungen Beratungsmöglichkeiten zu den Angeboten des Kölner Vereins. Selbstverständlich gilt das auch für die Nutzer der jeweiligen Einrichtung. Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Der Integrationsfachdienst (IFD) bietet für Menschen, die wegen ihrer psychischen Erkrankung Probleme am Arbeitsplatz haben (Leistungsrückgang, Umsetzung, drohender Arbeitsplatzverlust, u.a.) Beratung an.
Ebenso können Arbeitgeber wie auch das betriebliche Integrationsteam (die Helfergruppe im Betrieb) sich Unterstützung durch Beratung des IFD holen.

Über die Möglichkeiten und Chancen im geschützten Rahmen eines Wohnheimes zu leben, können Sie sich bei Bedarf in den Wohnheimen des Kölner Vereins - dem Machabäerhaus, (einem Übergangswohnheim mit rehabilitativem Charakter), dem Dreikönigenhaus (einem Dauerwohnheim) beraten lassen. Natürlich wird Ihr Beratungsbedarf als Bewohner dieser Einrichtungen von den Bezugsbetreuern gewährleistet.

Zu ambulanten Hilfen beim Wohnen beraten Sie die Einrichtungen des Betreuten Wohnens im SPZ Ehrenfeld und des Betreuten Wohnens Köln-Mülheim.

Zu tagesstrukturierenden Maßnahmen und Training allgemeiner und spezieller Fertigkeiten mit Hilfe von Ergotherapie und Arbeitstraining helfen die Tagesstätte Ehrenfeld und die Tagesstätte Mülheim mit Rat weiter.

Über das ambulante Angebot für psychisch kranke Menschen im Stadtbezirk 4 (Ehrenfeld) beraten die Mitarbeiter der Kontaktstelle im SPZ Ehrenfeld. Die offene Bürgerberatung im SPZ Ehrenfeld berät Menschen aus dem Viertel in psychischen Krisen bzw. deren Angehörige, die Rat benötigen.

Zu Fragen der medizinischen Rehabilitation für psychisch kranke Menschen wenden Sie sich bitte an OSKAR.

Wenn Sie Auskünfte über die ambulante Ergotherapie benötigen, erhalten Sie diese in der Ergotherapie-Praxis.

Bild Beratung im IFD

          Kölner Verein  für                 Rehabilitation e.V.  
Philippstraße 72-74      D-50823 Köln
Telefon: 0221-813 888-0
E-Mail: info@koelnerverein.de
So finden Sie uns:
mehr...